Geschäftstelle

Stephan Eschner
Dammstr. 44
76669 Bad Schönborn
E-Mail: stephan.eschner at skiclub-bad-schoenborn.de

Bankverbindung

Sparkasse Kraichgau

IBAN: DE15 6635 0036 0006 0683 59

BIC: BRUSDE 66XXX

Herausgeber und Verantwortlicher

Stephan Eschner
Dammstr. 44
76669 Bad Schönborn

E-Mail: stephan.eschner at skiclub-bad-schoenborn.de

Urheberschutz und Nutzungsbedingungen
Die hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Copyright des Skiclub Bad Schönborn e.V.
Eine Reproduktion oder Wiedergabe des Ganzen oder von Teilen ist ohne die schriftliche
Genehmigung des Skiclub Bad Schönborn e.V. ausgeschlossen. Alle auf diesen Webseiten von
www.skiclub-bad-schoenborn.de veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich
geschützt. Das Urheberrecht für selbst oder in unserem Auftrag erstellte Objekte (Texte, Fotos,
Grafiken, Ton- und Videodokumente, PDF-Dokumente) bleibt allein beim Skiclub Bad Schönborn e.V.  
Jede vom Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung des
Anbieters. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung,
Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und
Systemen. Fotokopien (Vervielfältigung) und Downloads von Webseiten dürfen nur für den persön-
lichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein. Nicht berechtigt sind Sie dagegen,
die Materialien zu verändern und/oder gar selbst zu veröffentlichen oder unter Ihrem Namen
weiterzugeben. Die Urheberrechte liegen beim Seitenbetreiber bzw. beim Webverwalter der Seite
www.skiclub-bad-schoenborn.de

Haftung hinsichtlich unserer eigenen Seiten
Der Benutzer benutzt die Webseiten auf www.skiclub-bad-schoenborn.de auf eigene Gefahr. Weder
der Skiclub Bad Schönborn e.V. , noch Mitglieder des Vereines haften für direkten oder indirekten
Schaden, insbesondere materieller Art, den Verlust von Daten bzw. Programmen oder finanziellen
Schäden die sich aus dem Zugang oder der Benutzung dieser Webseiten oder der mit ihr verbun-
denen Webseiten ergeben. Die Informationen, die der Skiclub Bad Schönborn e.V. auf seiner
Website zur Verfügung stellt, wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt und
unterliegen einer ständigen Kontrolle und werden laufend aktualisiert. Jedoch ist es möglich,
dass sich Daten trotz sorgfältigster Überprüfung inzwischen verändert haben. Aus diesem Grund
übernimmt der Skiclub Bad Schönborn e.V. keine Haftung oder Gewährleistung hinsichtlich der
Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten gegebenen Informationen.
Der Inhalt der Webseiten erfolgt daher ohne irgendeine Gewähr.

Haftung hinsichtlich fremder, von uns nicht betriebener Seiten
Das Internet-Angebot des Skiclub Bad Schönborn kann Links zu anderen, externen Webseiten
enthalten. Für deren Inhalte und die Handhabung des Datenschutzes durch die jeweiligen Anbieter
ist der Skiclub Bad Schönborn nicht verantwortlich. Links zu externen, fremden Seiten Dritter, erkennen
Sie daran, dass bei Links auf unseren Seiten unter www.skiclub-bad-schoenborn.de auf fremde
Webseiten ein neues Browserfenster aufgeht.

Externe, fremde Webseiten, insbesondere alle Seiten, die unter einer anderen Domainadresse sich
befinden, sind nicht unsere Seiten und somit auch nicht in unserem Verantwortungsbereich. Daher
übernehmen wir für externe, von uns nicht selbst betriebene Seiten und Domains keine Haftung
hinsichtlich derer Inhalte und datenschutzrechtlicher Verfahrensweisen.

Sollten externe Seiten rechtlich aktuell bedenklich sein, bitten wir um entsprechende Mitteilung,
beispielsweise mittels E-Mail. Wir prüfen dann schnellstmöglich diesen Sachverhalt und werden
gegebenenfalls unsere Linksetzung zu diesen Seiten entfernen.

In jedem Fall machen wir uns fremde Seiten und Inhalte nicht zu eigen und lehnen daher jede Haftung
für diese fremden, externen, von uns nicht betriebenen Seiten ab.

Das Legen eines Links auf Ihren Seiten, der zu unseren Seiten führt ist grundsätzlich erlaubt,
sofern wir im Vorfeld darüber unterrichtet werden. Wir behalten uns das Recht vor im Einzelfall das
Verlinken unserer Seite zu untersagen oder die Gestattung zu widerrufen. Das sogenannte Framen
dieser unserer Webseiten ist nicht gestattet.

Recht am eigenen Bild
gem. § 22 KunstUrhG dürfen "Bildnisse nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden."
Wir sind sehr um die Aktualität unserer Homepage bemüht. Dies wird durch Berichte und Fotos von Veranstaltungen und sonstigen Ereignissen im Zusammenhang mit unserem Verein bewerkstelligt. Daraus ergibt sich unweigerlich, dass sich Vereinsmitglieder oder auch Außenstehende auf unseren eingestellten Bildern wiederfinden.

Um den SkiClub Bad Schönborn und auch die Mitwirkenden an der Aktualität unserer Homepage vor rechtlichen Konsequenzen zu schützen, ist die Einwilligung der abgebildeten Personen auf unserer Homepage erforderlich!

Nachdem es für den Verein ein erheblicher Aufwand wäre, jedes Vereinsmitglied und jede auf den Fotos abgebildete Person um ein schriftliches Einverständnis zu bitten, gehen wir von einem generellen Einverständnis unserer Vereinsmitglieder und anderer abgebildeten Personen aus, auch auf unserer Homepage abgebildet zu werden!

Sollte jemand generell oder im Nachhinein nicht mit der Darstellung seines Bildes einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung an den Vorstand. veit.gentner (at) skiclub-bad-schoenborn.de

Es werden dann die betreffenden Bilder der Person unverzüglich von unserer Homepage entfernt!
Einer Einwilligung für die Veröffentlichung von Bildern bedarf es nach § 23/I Nr. 3 KunstUrhG nicht wenn es sich um „Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben“, handelt! Unter den Begriff „ähnliche Vorgänge“ fallen auch Vereinsveranstaltungen, Jahreshauptversammlung, Skibasare, Turniere und öffentliche Festlichkeiten!

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.